Rollerversand

Tipp: Cargo International.de - Preiswert - Abholung nach Wunsch

Die Möglichkeiten seinen roller privat oder gewerblich zu verschicken sind groß. Egal ob innerhalb von Deutschland oder Weltweit. Wer einen Roller Versand günstig innerhalb von Deutschland in Auftrag geben möchte, kann dies schon für ca. 99€ inkl. der Abholung machen. Die Cargo International und Simplelogistik bieten hier nicht nur gute Versandpreise auch einen guten Service an.

Bei diesen Angeboten wird der Roller direkt vor Ort abgeholt. Es empfiehlt sich den Roller vor dem Versand in Folie zu umwickeln. Eine weitere Verpackung oder Schutz ist für den Rollerversand hier nicht nötig. Die Cargo International oder auch andere Anbieter bieten zusätzlich noch den Roller Versand auf einer Palette an. Hier muss der Roller auf einer Palette gut befestigt sein. Die Palette wird nicht von der Spedition gestellt. Eine solche Palette kann meist aber kostenlos vom Supermarkt oder einem Baumarkt in der Nähe besorgt werden.

Auch ein weltweiter Rollerversand ist per See- und Luftfracht möglich. Hier sind die Versandkosten beim Roller Versand aber weit höher und sollten direkt bei einer Spedition angefragt werden.

Öle und Benzin brauchen vor dem Versand nicht entfernt werden. Es ist zwar sicherer aber nicht notwendig. Die Spedition verlangen dies vor dem Roller Versand auch nicht explizit.

Tags: , , ,

One Response to Rollerversand

  1. Hessenthaler on 7. November 2012 at 06:56

    WARNUNG!
    Habe mich angemeldet, damit niemand hier die Erfahrungen machen muss, die ich gerade mache!

    Ich habe einen Roller auf Ebay ersteigert. Den Versand habe ich der Firma Simplelogistik übertragen, da diese Firma sich im Netz, also auf Googlesuche als Spezialist für Rollertransporte oder Motorradtransporte präsentiert.

    Was dann geschah raubt einem den Atem. :( :( :( :( :( :(

    Der Herr dort ist ein Verrmittler und gab das Gute Vepa Stück als Stückgut bei DHL auf. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
    Der Roller kam nach 3 Wochen an allen Seiten verkratzt und verbeult bei mit an.
    Simplelogistik hält sich laut ABG aus allem raus und nennt DHL als Ansprechpartner für Schäden.

    Was für ein “Spezialist” – ich häte einen Roller nie per DHL als Stückgut versendet. NIE. Nun hab ich den Salat.

    Simplelogistik – Unbedingt meiden

    Das Orange…es war Kaufgrund..ich fands einfach geil.

    Vorher
    http://i1062.photobucket.com/albums/t500/NHessi/T2eC16FcE9s4PsOgeBQeEeg4L60_12.jpg
    http://i1062.photobucket.com/albums/t500/NHessi/KGrHqZpYF0CEjK5tBQeEffh60_12.jpg

    JETZT :( :shock:
    http://i1062.photobucket.com/albums/t500/NHessi/Foto0157.jpg
    http://i1062.photobucket.com/albums/t500/NHessi/Foto0155.jpg
    http://i1062.photobucket.com/albums/t500/NHessi/Foto0150.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Current ye@r *